THANK YOU FOR CALLING

Intuitiv haben Sie es bestimmt selbst schon gemerkt nach langen Telefonaten. Handystrahlung hat einen Effekt. Über die Schwere des Effektes wird seit Jahren gestritten. Die 17.000.000.000.000 Dollar Frage – so der Jahresumsatz der Mobilfunkindustrie – ist deshalb auch weiterhin ungeklärt, obwohl schon 1999 der als „Industriewissenschaftler“  bekannte Dr. George Carlo’s folgenden Brief an AT&T Chairman & CEO geschrieben hatte

Brief von Dr. George Carlo an C. Michael Armstrong (CEO von AT&T)

Die Studie erforschte die Langzeitfolgen der Mobilfunktelefonie und kam zu folgenden Ergebnissen

    • Mikrokerne im Blut: kleine zusätzliche Zellkerne, die in gesunden Zellen sehr selten vorkommen und ein Indikator für schwere genetische Schäden sind.
    • Erhöhtes Gehirntumor-Risiko: Handynutzer starben häufiger an Gehirntumor als Nichtnutzer.
    • Erhöhtes Risiko für Akustikusneurinome: Ein gutartiger Gehirntumor am Hörnerv, der in fast 50 Prozent der Fälle zum Verlust des bestehenden Hörvermögens führt.

Jetzt gibt es den passenden Film zur Thematik

Eine umfangreiche Nachrichtensammlung zu dem Thema findet Ihr hier
Viel Spaß bei der Meinungsbildung und Selbstaufklärung!